Als Therapiegerät unschlagbar und unverzichtbar. Die Wartung und Säuberung sind aber sehr intensiv.

Gerne möchten wir euch die Funktion des UWL`s kurz erläutern, damit ihr unsere nachfolgende Bitte nachvollziehen könnt.

Das UWL setzt sich aus 2 Elementen zusammen, dem Wassertank und dem Therapiebecken. Der Wassertank fasst ca. 600 l Wasser. Diese 600 l werden im Tank konstant auf eine Temperatur von 32° C beheizt. Für die Therapie wird das Wasser aus dem Tank ins Therapiebecken gepumpt. Um das Wasser von Fell und groben Schmutzpartikeln zu befreien, wird es nach jedem Hund durch zwei Grobfilter zurück in den Wassertank gepumpt. Zwischen den Therapien und die ganze Nacht hindurch läuft ein Hochleistungsfilter im Wassertank. Zusätzlich wird das Wasser nachts durch einen Sandfilter auch nochmal gereinigt. Das ganze System verbraucht einiges an Energiekosten. Damit aber nicht genug. Damit die Filter auch ihre ganze Leistung erbringen können, werden diese täglich ausgebaut und gereinigt. Auch der Wassertank wird täglich mit einem Poolsauger gereinigt, denn trotz der ganzen Filter gelangt Dreck in diesen. Ca. 1x wöchentlich erfolgt die große Reinigung. Das bedeutet, die kompletten 600 l werden abgelassen, das Therapiebecken und der Wassertank werden geschrubbt, die Rohre durchgespült, die Filterschwämme ausgetauscht und der Wassertank mit neuen 600 l Wasser befüllt. Dauer dieser kompletten Reinigung 2 – 3 Stunden!

Warum erzählen wir euch das so ausführlich? In letzter Zeit mussten wir leider feststellen, dass die Wasserqualität durch vereinzelte Hunde sehr leidet. An manchen Tagen ist das Wasser so angegriffen, dass wir es direkt abends wieder ablassen müssten. Die Kosten für einen täglichen Wasserwechsel wären natürlich nicht tragbar. Aber hat es nicht jeder unserer Hundefreunde verdient, im sauberen Wasser laufen zu dürfen?

Daher jetzt unsere Bitte an euch: Bitte achtet nochmal verstärkt darauf, mit sauberen Hunden zu uns zu kommen. Bürstet eure Hunde vorher nochmal durch und befreit Pfoten, Beine und Bauch vom Schmutz. Wir wissen, je nach Jahreszeit ist das nicht immer einfach, und wir wissen auch, dass sich der Großteil von euch sehr viel Mühe gibt, mit einem sauberen, gepflegten Hund zu uns zu kommen. Gerne bieten wir euch bei Bedarf die Möglichkeit, eure Hunde vor der Praxis mit einem Schlauch abzuspritzen. Bitte behaltet aber die Temperaturen im Auge und bedenkt, ob es für euren Hund zumutbar ist, mit kalten Wasser gereinigt zu werden oder er eine Reinigung im Vorfeld mit warmen Wasser zuhause bevorzugen würde 😉