Kurz vorm Jahresende wurde die Praxis fleißig umgebaut. Ein Raum für physikalische Therapien ist entstanden. In diesem Raum sollt ihr die Möglichkeit haben, zusätzlich zu eurem regulären Therapietermin, bei eurem Hund selbstständig die für ihn richtige physikalische Therapie durchführen zu können.

Die für euren Hund richtige physikalische Therapie? Selbstverständlich beraten wir euch! Ihr müsst und sollt natürlich nicht selbst entscheiden 😉 Selbstredend zeigen wir euch auch ganz genau die richtige Anwendung und richtige Einstellung für euren Hund. Die Einweisung findet während eures regulären Therapietermins statt. Und weil wir wissen, dass es nur menschlich ist, sich nicht alles merken zu können, liegt ihm Raum auch nochmal eine Beschreibung mit Fotos für euch zum Nachlesen bereit.

Zusätzlich? Genau, die physikalische Therapie ersetzt keine Behandlung durch uns. Sie ist aber eine wunderbare Ergänzung zu unserer Therapie. Weiter wäre es bei einigen Krankheitsbildern empfehlenswert, die physikalische Therapie 2 – 3x wöchentlich anzuwenden. Nach einer OP zum Beispiel oder bei akuten Schmerzzuständen. Auch habt ihr die Möglichkeit, euren Hund vor dem Massagetermin / der manuellen Behandlung unter die Wärmelampe zu legen. So hat die Muskulatur die Möglichkeit, sich schon einmal zu erwärmen, wodurch die anschließende Therapie angenehmer wird.

Wie buche ich den Raum? Bitte sprecht uns an, ruft uns an, schreibt uns eine Email oder eine WhatsApp. Bitte bedenkt dabei aber, dass wir nicht unmittelbar antworten können. Zwischen unseren Behandlungsterminen rufen oder schreiben wir euch gerne zurück.

Was kostet die zusätzliche Nutzung? Um es so einfach wie möglich zu halten, kostet die Nutzung des Raums inklusive der Geräte 5,00 Euro. Im Raum steht eine Spardose, in die ihr den Unkostenbeitrag einfach hineinwerfen könnt. Mit diesem Unkostenbeitrag werden die Energiekosten und der Verschleiß von z.B. Silikonelektroden, abgegolten. Nicht abgegolten ist, wenn etwas kaputt geht.

Muss ich was mitbringen? Bitte bringt eine Decke oder ein großes Handtuch mit, um die Liege zu schützen. Bei der Nutzung des Amplivets empfiehlt es sich außerdem, ein Handtuch mitzubringen, um Elektrodengelrückstände von eurem Hund entfernen zu können.


Ihr habt noch Fragen? Wir sind für euch da, persönlich, telefonisch, per Mail und per WhatsApp!


Ihr möchtet mehr darüber erfahren, was physikalische Therapien sind und wann sie Anwendung finden? Dann freut euch schon mal auf den nächsten Newsletter von uns 😊